Gratulation nach Passau!

HyExpert-Region Passau

Der Landkreis Passau wurde vor kurzem zur HyExpert-Region gekürt. Damit verbunden ist eine vom Bundesverkehrsministerium geförderte Machbarkeitsstudie. GP JOULE CONNECT arbeitet bereits seit einigen Jahren für den Landkreis Passau und leitet in den nächsten 14 Monaten das Projektteam der Studie. Mit uns dabei: die Energieberatungs-Institute Emcel und Endura Kommunal sowie die Universität Passau (CENTOURIS). Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit! 

Im Fokus der Betrachtungen steht nun die lokale CO2-neutrale Erzeugung von Wasserstoff und seine verschiedenen Einsatzzwecke vor Ort, zum Beispiel im ÖPNV oder in der Industrie. Auch die Bevölkerung soll in den Prozess einbezogen werden: Infoveranstaltungen und Bürgerbeteiligungen sind geplant.  

Die Machbarkeitsstudie wird dafür relevante Stakeholder identifizieren, Akteure aus Industrie, Forschung und Politik einbeziehen, H2-Bereitstellungsvarianten prüfen und bewerten, Abnahme- und Verbrauchpotenziale von Wasserstoff in der Region herausstellen und einen Verwertungsplans erstellen.  
Los geht’s!