Produkt um weiteren Kooperationspartner GP JOULE CONNECT

smartlab erweitert ladenetz.de 360°

Aachen / Reußenköge, 10. Dezember 2020

Nach dem erfolgreichen Aufbau und Betrieb von Ladesystemen samt Lastmanagement und Dienstwagenabrechnung am eigenen Standort in Aachen und bei weiteren Business Kunden konnte smartlab das Unternehmen GP JOULE CONNECT als weiteren wichtigen Partner für das Produkt „ladenetz.de 360°“ gewinnen. Als vollumfänglicher Projektierer bei unterschiedlichsten Energiethemen ergänzen sich die Dienstleistungen mit denen der smartlab perfekt. GP JOULE CONNECT bildet unter anderem folgende Bereiche ab: Aufbau und technischen Betrieb der Hardware, Sektorenkopplung, Energiemanagementsysteme sowie die Konzeptionierung von Großprojekten. smartlab bildet mit seinem Backendsystem den Informationstechnologischen Bereich ab für die Themen: Zugangs- und Ladesystem-Verwaltung, Lastmanagement, Schnittstellen und europaweites Roaming und Abrechnung.

Vorteil für die ladenetz.de-Kunden ist, dass ihnen alle Gewerke im Rahmen der Elektromobilität im öffentlichen, halböffentlichen und privaten Raum gebündelt seitens smartlab angeboten werden. Gerade Szenarien wie z.B. größere Parkplatzanlagen, Quartierslösungen oder Ladeparks können in Kooperation mit GP JOULE CONNECT bedarfsgerecht umgesetzt werden. Sowohl Hardware- als auch IT-technische Anforderungen werden so ideal aufeinander abgestimmt. Als erfahrener Projektierer ist GP JOULE CONNECT Spezialist für die Koordinierung unterschiedlicher Interessensgruppen sowie der gemeinschaftlichen und effizienten Zielerreichung.

„Bei insgesamt über 250 ladenetz.de-Mitgliedern ist es sehr wichtig, auf viele verschiedene Anforderungen im Markt entsprechend reagieren zu können. Diese Position stärken wir mit unserem neuen Partner GP JOULE CONNECT, der uns und unsere Kunden gerade bei größeren Ausschreibungen mit seiner umfangreichen Expertise und Knowhow aus der eMobilität unterstützen wird“, so Thomas Schümmer (smartlab).

Zudem haben nun auch die Kunden von GP JOULE CONNECT die Möglichkeit, relativ einfach ladenetz.de-Kunde zu werden und auf die Angebote der smartlab zurückgreifen zu können. Dadurch wird das Produktportfolio von GP JOULE CONNECT erweitert und ein strategisch wichtiger Schritt für beide Parteien erreicht.
„Durch die Kooperation mit smartlab erweitern wir unser Lösungssystem um ein leistungsstarkes Ladenetz. Speziell durch die hohe Agilität zwischen unseren beiden Unternehmen können wir gezielter auf die Kundenbedürfnisse eingehen und ganzheitlich reagieren – alles aus einer Kooperation“, so Torben Jöns (GP JOULE CONNECT).

Download als PDF

Über smartlab Innovationsgesellschaft mbH
smartlab entwickelt innovative Dienstleistungen, Produkte und Konzepte für Elektromobilität. Im Fokus steht dabei immer die Vernetzung von Ladeinfrastruktur, denn Ziel ist ein flächendeckendes Netz in ganz Deutschland sowie europaweite Interoperabilität mit anderen Marktakteuren. Insbesondere auf die Nutzerfreundlichkeit der Mobilitätskonzepte legt die smartlab Wert, daher greift sie auf Praxiserfahrung aus bundesgeförderten Forschungsprojekten zurück. Gesellschafter der smartlab sind Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft, erdgas schwaben, Stadtwerke Düsseldorf, Stadtwerke Osnabrück, STAWAG und Thüga.

Über GP JOULE
2009 mit der Überzeugung gegründet, dass 100 % erneuerbare Energieversorgung machbar ist, ist GP JOULE heute ein System-Anbieter für integrierte Energielösungen aus Sonne, Wind und Biomasse sowie ein Partner auf Versorgungsebene für Strom, Wärme, Wasserstoff sowie Elektro-Mobilität. Als Pionier in der Sektorkopplung beschäftigt die mittelständische Unternehmensgruppe über 250 Mitarbeiter in Deutschland, Europa und Nordamerika. GP JOULE ist Träger des Umweltpreises der Wirtschaft Schleswig-Holstein 2019.

GP JOULE CONNECT, Mitglied der GP JOULE Gruppe, verbindet Stromerzeugung aus regenerativen Energiequellen mit der nachhaltigen Nutzung in Form von E-Mobilität. Sie plant und realisiert Projekte rund um die Kernprodukte Consulting, Ladeinfrastruktur, Sharen / Poolen und einem Lade- und Energiemanagement für die Wohnungswirtschaft, Fuhrparks, Energieversorger, Automotive und Infrastrukturbetreiber.

Pressekontakt:
Frau Elvira Rock
Abteilungsleiterin Marketing
GP JOULE Connect GmbH
e.rock@gp-joule.de
Mobil +49 (0) 174 17 69 565