Nachhaltiges Urlaubserlebnis.

Gut Pohnstorf.

In der Mecklenburgischen Schweiz liegt das idyllische Gutshaus von Kamila und Fabian. Gut Pohnstorf bietet mit sechs Ferienwohnungen und einem Doppelzimmer nicht nur Raum für Ideen und Zeit zum produktiv sein, sondern auch Raum zum Entspannen und Wohlfühlen - immer mit Blick auf ein nachhaltiges, umweltfreundliches und aufregendes Urlaubserlebnis. So bezieht das Gutshaus Strom aus 100 % erneuerbaren Quellen und verzichtet dabei komplett auf fossile Energieträger. Die Fahrzeuge fahren ausschließlich mit effizienten Elektromotoren und können an vier Ladestationen geladen werden. E-Bikes stehen zum Verleih bereit.

Bisher im Einsatz:

  • 3x Keba P30 C-Serie Ladestationen
  • 1x Keba P30 X-Serie Ladestation
  • Smart1 Controller für ein intelligentes Energiemanagement zum bestmöglichen Ausnutzen des Netzanschlusses
  • 6 x EGO Movement Classic 25 Woman E-Bike
  • 2 x EGO Movement Classic 25 Man E-Bike
  • 1 x EGO Movement Mini 25 E-Bike

FAQ's

Wie teuer ist die Hardware?
Eine Wallbox erwerben Sie bereits ab 1.150 € je nach Funktionalität und Leistung.

Wie teuer ist die Installation?
Die Installationskosten beginnen bei 800 €. Sie schwanken jedoch stark durch die Gegebenheiten vor Ort, z. B. der Entfernung zum Netzanschluss und der Bodenbeschaffenheit. Ein individuelles Angebot ist notwendig.

Wie hoch sind die laufenden Kosten?
Laufende Kosten beinhalten das Mobility Management Portal mit 5-10 € pro Ladepunkt pro Monat sowie 5 € für die SIM-Karte pro Monat.

Wen erreicht man wie mit dem Angebot?
E-Auto Fahrer informieren sich meist bereits vor Antritt Ihrer Reise in den gängigen Portalen über Lademöglichkeiten und treffen die Reiseentscheidung zum Teil aufgrund des Angebots an Ladeinfrastruktur vor Ort. Zudem sind E-Autos aktuell noch recht teuer, weshalb davon ausgegangen werden kann, dass es sich bei den E-Mobilisten um eine relativ kaufkräftige Zielgruppe handelt.

Wie häufig wird das Ladeangebot genutzt, was kann man einnehmen?
Im ersten Schritt sollte Ladeinfrastruktur nicht als zusätzliche Einnahmequelle betrachtet werden, sondern vielmehr als unverzichtbares Zusatzangebot, wie z. B. WLAN, ohne das der Betrieb in wenigen Jahren nicht mehr auskommen wird.

Reicht der vorhandene Netzanschluss?
Meist reicht der vorhandene Netzanschluss für eine Ladestation. Wenn es sich um mehrere Ladestationen handelt, muss er meist erweitert werden.

mehr über den Gutshof Pohntsdorf
News: Energieminister Pegel weiht Ladeinfrastruktur mit dynamischem Lastmanagement ein

Volle Ladung voraus.
KEBA Wallbox.
Volle Ladung voraus.
KEBA Wallbox.

Eine Wallbox in allen Varianten für alle Märkte weltweit – KEBA macht's möglich.

Elektro-Fahrspaß für die Damen.
EGO Movement Classic 25 Woman.
Elektro-Fahrspaß für die Damen.
EGO Movement Classic 25 Woman.

Dieses E-Bike verbindet cooles Retro-Styling mit moderner Technik.

Kompakt, flexibel, mobil.
EGO Movement Origami 25.
Kompakt, flexibel, mobil.
EGO Movement Origami 25.

Dieses Falt-E-Bike ist ein vielseitiges Energiebündel.

Klick & connect.
Unser Newsletter.